Was ist der wahre Kampf zwischen der hellen und der dunklen Seite der Macht?

Erscheinung des englischen Originalartikels: 17. Dezember 2015Was ist der wahre Kampf zwischen der hellen und der dunklen Seite der Macht?

Anmerkung : für diejenigen, die keine „Star Wars“-Fans sind; auch wenn wir Parallelen zu dem Film „Star Wars“ ziehen, geht es in diesem Blogartikel um den Kampf zwischen positiven und negativen Kräften im Allgemeinen und kann auch dann verstanden werden, wenn man die „Star Wars“-Filme nicht gesehen hat.

1. Einführung – der faszinierende Kampf zwischen Licht und Dunkelheit

Gut gegen Böse, die guten Kerle gegen die bösen Kerle. In fast jedem der umsatzstärksten und beliebtesten Filme werden wir das zugrundeliegende Prinzip des Kampfes zwischen Gut und Böse bemerken, wenn wir uns die Zusammenfassungen anschauen. Von „Der Herr der Ringe“ bis zu den „Avengers“, von „Harry Potter“ bis „Avatar“, in „The Fast and the Furios“, „Star Trek“ und in „Matrix“ sehen wir, wie sich der gleiche Kampf abspielt. Diese Filme rufen starke Emotionen in den Zuschauern hervor, man identifiziert sich persönlich mit den Charakteren und fiebert mit ihnen mit.

Was ist der wahre Kampf zwischen der hellen und der dunklen Seite der Macht?

Von allen Filmen repräsentieren die „Star Wars“-Filme, bei denen es im Wesentlichen um den Kampf zwischen der hellen Seite und der dunklen Seite der „Macht“ geht, vielleicht dieses Thema am deutlichsten und offensichtlichsten. Mit seinen verschiedenen Charakteren, die jeweils eine der beiden Seiten vertreten, und von denen einige über übernatürliche Fähigkeiten, wie z. B. die Kontrolle der Macht (die sich auf eine universelle Energie bezieht) verfügen, hat „Star Wars“ quasi einen Kult bei Menschen von jung bis alt geschaffen. Der „Star Wars“-Film, der am 18. Dezember 2015 anläuft (zum Zeitpunkt der Herausgabe des originalen Textes im Jahr 2015 war dies der neueste „Star-Wars“-Film), wird voraussichtlich alle Rekorde brechen und der Film mit den höchsten Einspielergebnissen aller Zeiten sein.

Da kann man sich fragen, wie solche Filme eine so starke Anziehungskraft auf die Gesellschaft ausüben können. Spüren die Menschen vielleicht unbewusst, dass etwas Wahrheit darin steckt? Gibt es tatsächlich eine „helle Seite“ und eine „dunkle Seite“ mit Menschen oder Wesenheiten von diesen beiden Seiten, die einen Krieg gegeneinander führen? Gibt es dort Hierarchien und Meister auf jeder Seite und haben diese besondere Fähigkeiten, ähnlich wie die Kontrolle der Macht?

Lesen Sie weiter und die Antwort wird Sie vielleicht überraschen.

2. Existieren die helle Seite und die dunkle Seite wirklich?

Theoretisch gab es im Laufe der Geschichte zahlreiche Erzählungen, Bücher und Glaubensvorstellungen, die sich mit dem Konzept von „Gut und Böse“ beschäftigten. In Religion, Philosophie und Ethik ist das Konzept allgemein verbreitet. Tatsächlich gibt es keine große Religion, in der der Kampf zwischen Gut und Böse nicht erwähnt wird.

Aber nicht nur theoretisch, sondern auch in unserer Wirklichkeit existieren die helle Seite, sowie die dunkle Seite. Natürlich nicht auf die Art, wie es in den „Star Wars“-Filmen dargestellt wird, denn die Filme sind dramatisiert und es ist viel Fantasie im Spiel. Aber beide Seiten, die man die positiven Kräfte und die negativen Kräfte nennen könnte, sind sehr real und sie existieren folgendermaßen :

  1. Es gibt Menschen, die zu den positiven Kräften (helle Seite) gehören und welche, die zu den negativen Kräften (dunkle Seite) gehören.
  2. Es gibt Wesenheiten in der feinstofflichen Dimension, die zu den positiven oder negativen Kräften gehören.
  3. Es gibt Stufen und Hierarchien mit höherentwickelten Meistern auf jeder Seite.
  4. Diese Meister auf den jeweiligen Seiten, auf der Erde und in der feinstofflichen Welt, haben verschiedene übernatürliche Kräfte (wie beispielsweise das Sammeln und Senden verschiedener Arten von positiver oder negativer Energie, sowie verschiedene andere Fähigkeiten, die weiter unten beschrieben werden).

Das mag sich für den ein oder anderen etwas weit hergeholt anhören, aber es gibt eine logische Erklärung dafür. Ihre Existenz, sowie der Kampf, den die beiden Seiten führen, ist auch in unserer Gesellschaft gut zu erkennen. Um nun zu verstehen, wer diese positiven und negativen Kräfte sind, wie sie funktionieren, wie sie sich gegenseitig bekämpfen und wie unsere Gesellschaft davon betroffen ist, lesen Sie bitte die folgenden Erklärungen.

3. Wer sind die positiven Kräfte (helle Seite) und negativen Kräfte (dunkle Seite)?

Die positiven und negativen Kräfte existieren sowohl auf der Erde als auch in den feinstofflichen Existenzebenen.

Positive Kräfte Negative Kräfte
Auf der Erde • Heilige und Gurus

(spirituell entwickelte Personen und erleuchtete Meister)

• Gottsuchende

(Menschen, die intensive und ernsthafte Spirituelle Praxis machen, mit dem Verlangen nach Selbstverwirklichung)

•Anwender von schwarzer Magie (Menschen, die negative Spiritualität praktizieren, z. B. Voodoo, usw.)

• Anführer von böswilligen Gruppierungen (Anführer von Verbrecherbanden, Anführer terroristischer Gruppen, korrupte Politiker, usw.)

• Übeltäter (Verbrecher, Terroristen, korrupte Menschen, usw.)

In den feinstoff-lichen Regionen • Gott

Gottesaspekte

• Spirituell entwickelte Individuen

• Hochrangige feinstoffliche Zauberer

• Niederrangige feinstoffliche Zauberer

Dämonen, Geister, Hexen, schwarze Schlangen

4. Wie führen die positiven Kräfte (helle Seite) und die negativen Kräfte (dunkle Seite) ihren Kampf?

Der Kampf findet sowohl auf feinstofflicher als auch auf grobstofflicher Ebene statt.

4.1 Der Kampf auf grobstofflicher Ebene

Auf grobstofflicher, physischer Ebene versuchen beide Seiten die Welt dahingehend zu beeinflussen, dass sie entweder positiver oder negativer wird.

Die positiven Kräfte erreichen dies, indem sie Spiritualität verbreiten und den Menschen Spirituelle Praxis, spirituelle Entwicklung und spirituelle Heilmethoden lehren. Sie versuchen außerdem den Menschen in der Gesellschaft Qualitäten und Verhaltensweisen zu vermitteln, die die positive Energie erhöhen. Wenn die Menschen solch einen Lebensstil annehmen, führt das zu physischer, psychologischer und spiritueller Gesundheit und Glück. Es bewahrt auch ein Gefühl der Einheit in der Gesellschaft, sowie Offenheit und Akzeptanz gegenüber anderen, unabhängig vom spirituellen Weg, dem sie folgen.

Negative Kräfte versuchen die Gesellschaft für sich als Spielplatz einzunehmen, so dass sie ihre niederen Begierden erfüllen können. Sie begehen Verbrechen, sie beeinflussen Trends und Verhaltensweisen in allen Bereichen der Gesellschaft (Musik, Kunst, Mode, Gesetze, Vorschriften, usw.), um eine zunehmend negative Umgebung zu schaffen. Sie verführen die Menschen zu selbstsüchtigen, materialistischen, unmoralischen oder aggressiven Verhaltensweisen und verursachen weltweites Leid auf physischer, psychologischer und spiritueller Ebene.

4.2 Der Kampf auf feinstofflicher Ebene

Der eigentliche Kampf zwischen positiven (helle Seite) und negativen (dunkle Seite) Kräften geschieht auf feinstofflicher Ebene. Durch die Kraft ihrer eigenen, individuellen Spirituellen Praxis, und auch durch ihre gemeinschaftliche Spirituelle Praxis (zum Nutzen oder zum Schaden der Gesellschaft) sammelt jede Seite positive oder negative Energie an. Diese strahlen sie ihrer Natur entsprechend in die Umgebung aus und wandeln sie zum Positiven oder Negativen. Das beeinflusst wiederum die Menschen um sie herum und die Gesellschaft als Ganzes.

WHAT IS THE REAL BATTLE BETWEEN LIGHT SIDE AND DARK SIDE OF THE FORCE?

4.3 Besondere Fähigkeiten und übernatürliche Kräfte

Nachdem die positiven, als auch die negativen Kräfte ein bestimmtes spirituelles Niveau erreicht haben, erlangen sie besondere Fähigkeiten. Positive Kräfte können große Mengen an positiver Energie über weite Distanzen ausstrahlen und dabei Energiefrequenzen, Göttliches Bewusstsein, Glückseligkeit und Frieden entsenden. Negative Kräfte können ebenfalls große Mengen negativer Energie über weite Distanzen ausstrahlen und dabei grobstoffliche oder feinstoffliche negative Energie, auf einer manifesten oder unmanifesten Ebene verteilen. Jede Seite nutzt diese Energien, um gegen die andere Seite zu kämpfen, oder um der Gesellschaft entweder zu helfen oder ihr zu schaden. Dies geschieht entweder zum Wohl (bei positiver Energie) oder zum Schaden (bei negativer Energie) der Menschen, die diese Energien empfangen.

Die positiven und negativen Kräfte in den Menschen, können auch übernatürliche Fähigkeiten entwickeln oder Zugang dazu haben, wie z. B. in Flammen zu stehen ohne zu verbrennen, unter Wasser zu atmen, Schutz vor Unfällen und den Elementen zu haben, usw. (dies geschieht erst ab einem höheren spirituellen Niveau, und da es nur sehr wenige Menschen mit solchen Fähigkeiten auf der gesamten Welt gibt, sehen wir solche Phänomene in unserer unmittelbaren Umgebung nicht).

5. Wie beeinflusst der Kampf zwischen positiven (hellen) und negativen (dunklen) Kräften die Menschen, Entscheidungsträger im Weltgeschehen, die Gesellschaft und den Planeten?

5.1 Auswirkung auf den einzelnen Menschen

Die Menschen glauben, dass ihre geistige Verfassung ihr Eigen ist, aber in Wirklichkeit ist sie zu einem großen Teil von positiven oder negativen Energien in der Umgebung und von den Menschen in der Nähe  beeinflusst. Positive Energie macht die Menschen glücklich, freudig, friedfertig und ausgeglichen. Negative Energie macht die Menschen unruhig, gestresst, aggressiv und deprimiert. Das ist auch der Grund, weshalb der Gemütszustand eines Menschen sich manchmal unvorhergesehen ändert und das nur, weil man an einem bestimmten Ort oder von bestimmten Menschen umgeben ist. Auch ohne einen Ortswechsel, fühlt man sich manchmal aus heiterem Himmel positiv oder negativ, was entweder ein Zeichen für die Hilfe von positiven Kräften oder einen Angriff von negativen Kräften ist.

5.2 Auswirkung auf die Weltpolitiker und die Gesellschaft

Diese Wirkung geschieht auch auf der Ebene von Führungspersonen oder Menschen, die Einfluss auf die Gesellschaft haben, wie z. B. Staatsoberhäupter und lokale Regierungsvertreter, Firmeninhaber, CEO’s, Leiter verschiedener Organisationen, Nachrichtenmedien, Bildungseinrichtungen, Schriftsteller, Künstler, Wissenschaftler, Philosophen, Personen der Öffentlichkeit, usw. In ihrem Fall sind die Entscheidungen, die sie treffen, zu einem noch größeren Teil von positiven oder negativen Wesenheiten beeinflusst. Der Grund dafür ist, dass positive als auch negative Kräfte versuchen, Führungskräfte zu beeinflussen, da sie das Potential besitzen, einen starken Einfluss auf die gesamte Gesellschaft auszuüben.

Das ist der Grund warum Anführer manchmal impulsive Entscheidungen aus dem Nichts treffen und wir uns entweder erstaunt fragen: „Wow, wie ist er/sie denn darauf gekommen?“ (bei guten Entscheidungen) oder wir völlig schockiert denken: „Wie konnte er/sie nur so etwas Verrücktes tun?“ (bei schlechten Entscheidungen).

Unter dem Einfluss von positiven Energien treffen Anführer Entscheidungen, die Frieden in der Welt herbeiführen und eine positive Atmosphäre in einer Stadt, Gemeinschaft, Organisation oder Firma schaffen. Es entsteht Einigkeit unter den Menschen, verstärkt die Nächstenliebe, Menschlichkeit und gute Familienwerte, erhöht den verantwortungsvollen Umgang mit natürlichen Ressourcen und kommt der Gesellschaft auf physischer, psychologischer und spiritueller Ebene zugute.

Unter dem Einfluss von negativen Wesenheiten, führen die Entscheidungen der Führungsriege zu Kriegen, Chaos in Städten, Gemeinden, Organisationen oder Firmen. Sie erzeugen Trennung unter den Menschen und schaffen Egoismus, die Zerstörung  menschlicher Verhaltensweisen und familiärer Werte, Ausbeutung natürlicher Ressourcen und bringen den Menschen Leid auf physischer, psychologischer und spiritueller Ebene.

5.3 Auswirkung auf den Planeten

Ein Anstieg positiver Energie bringt Frieden und Beständigkeit in der Umwelt, eine Verringerung von Naturkatastrophen und ein Gefühl von allgemeinem Wohlbefinden und Harmonie in der Natur.

Ein Anstieg der negativen Energie bringt Unbeständigkeit und unberechenbare Ereignisse in der Umwelt, eine Zunahme von Naturkatastrophen und ein Gefühl von Ungleichgewicht und Disharmonie in der Natur.

6. Fazit und was wir nun tun können?

Wir können uns mit den vorangegangenen Punkten auseinandersetzen und schauen, wo unsere Welt gerade steht :

  • Wir können an all die Situationen denken, in welchen unsere Gefühlslage sich von einem Moment auf den anderen änderte oder in denen wir uns besonders gut oder besonders unwohl fühlten, als wir einen bestimmten Ort besuchten oder nachdem wir eine bestimmte Person trafen.
  • In welche Richtung bewegen wir uns an unseren eigenen Arbeitsplätzen, eigenen Schulen, in unseren Städten und Ländern, und welchen Kräften folgen unsere Vorgesetzten?
  • Ist die Natur weltweit gesund oder ist sie krank, herrscht Stabilität oder nehmen Naturkatastrophen zu?

Umso mehr wir uns mit dem Zustand der Welt befassen, umso mehr sind wir in der Lage die helle Seite und die dunkle Seite zu verstehen und umso mehr können wir erkennen, wie weitreichend der Kampf und sein Einfluss auf jeden einzelnen Menschen ist.

Noch wichtiger ist, je mehr wir spirituell wachsen , desto mehr sind wir in der Lage den feinstofflichen Kampf wirklich zu fühlen und zu sehen. Wir beginnen die Energie zu fühlen, die von positiven Kräften, negativen Kräften und allen Dingen um uns herum ausgestrahlt wird. Wir erlangen außerdem die Fähigkeit, dem Einfluss von negativen Kräften zu widerstehen.

Im Moment befinden wir uns in einem bedeutenden Kampf zwischen diesen zwei Kräften, der im 3.Weltkrieg gipfeln wird, bei dem Massenvernichtungswaffen, inklusive Atomwaffen, eingesetzt werden.

Um vollständig geschützt zu sein und die positive Energie in uns zu erhöhen, können wir entweder mit Spiritueller Praxis beginnen (falls wir das derzeit nicht tun) oder falls wir es bereits tun, können wir weiterhin Bemühungen machen, um die nächste Stufe in unserer Spirituellen Praxis zu erreichen.

Von Herzen

SSRF

Leave a Reply

Your email address will not be published.